Neue "Tatort"-Kommissarin: Nicht mal Ehemann wusste Bescheid

Frankfurt (dts Nachrichtenagentur) – Im November steht Margarita Broich zum ersten Mal als Kommissarin für den „Tatort“ in Frankfurt vor der Kamera, dass sie die Rolle bekommt, behielt die 52-jährige Schauspielerin aber erstmal für sich. Nicht mal ihr Mann, der Leipziger „Tatort“-Kommissar Martin Wuttke, 51, wusste Bescheid. „Dass ich `Tatort`-Kommissarin werde, habe ich Martin erst vor drei Wochen erzählt. Na, der hat sich gefreut“, sagte Broich zu „Bild am Sonntag“.

Vor ihrer neuen Aufgabe in der ARD-Krimi-Reihe hat Margarita Broich viel Respekt: „Ich bin gespannt, was es aus mir macht, wenn ich auf derart viele Verbrechen stoße. An Drehorten ist alles so realistisch dargestellt, dass ich mich davor ein wenig fürchte.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.