Steven Soderbergh: Hört er tatsächlich auf?

Es ist ein Schock für die Freunde und Fans seiner Filme, doch Steven Soderbergh hängt seinen Job an den Nagel. Der Regisseur sieht in seinem Beruf nämlich einfach keine Erfüllung mehr. Seinen Abschied vom Film hat er sich reiflich überlegt und gut geplant. Im Interview mit „Tagesspiegel.de“ sagte der 50-Jährige Steven Soderbergh:

„Ich will eine Haut abstreifen, damit eine neue wachsen kann. Seit ich zwölf bin, stecke ich Hals über Kopf im Film. Das ist eine lange Zeit, wenn man wie besessen ist. Ich kann dieses Gefühl aber nicht mehr bewahren. Ich trete auf der Stelle. Ich habe den Aussteig früh angekündigt, damit meine Mitarbeiter – mit einigen arbeite ich seit Jahrzehnten zusammen – wissen, dass sie anderswo neue Arbeit brauchen.“

Steven Soderbergh Facts:

Steven Soderbergh machte sich mit Filmen wie der „Ocean’s“-Trilogie und „Erin Brokovich“ einen Namen. Derzeit läuft sein Film „Side Effects“ im Kino.

Steven Soderbergh - 63rd Annual Berlinale International Film Festival

Foto: (c) Away! / PR Photos