Agnetha Fältskog: Junge Musiker haben schweren Stand!

Das Geschäft ist deutlich härter geworden. Agnetha Fältskog tun die Sänger von heute ziemlich leid. Das frühere „Abba“-Mitglied ist der Ansicht, dass das Musikgeschäft für junge Künstler – im Gegensatz zu früher – ziemlich hart geworden ist. Über Britney Spears und Amy Winehouse sagte die 63-Jährige Agnetha Fältskog im Interview mit dem „Attitude“-Magazin:

„Es muss für Leute wie Britney schwer sein, so jung in diese Industrie einzusteigen. Und der Tod von Amy Winehouse ist wirklich tragisch. Sie hatte eine so wunderbare Stimme.“

Agnetha veröffentlicht übrigens am 10. Mai ihr Solo-Album „A“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.