Deutsche Album-Charts: „Santiano“ schaffen den Sprung auf die Pole-Position

„Santiano“ schaffen mit ihrem Album „Mit den Gezeiten“ den Sprung auf die Pole-Position der deutschen Album-Charts. Mit ihrem zweiten Nummer-Eins-Album verweist die Band Reinhard Mey von der Chartspitze. Sein „Dann mach’s gut“ rutscht in dieser Woche auf Platz vier. Dies berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control.

Die ehemalige „ABBA“-Sängerin Agnetha Faltskög platziert sich mit ihrem Soloalbum „A“ auf Rang drei. Helene Fischer schafft mit gleich zwei Alben den Sprung in die Top Ten: „Best Of“ klettert von 22 auf Platz fünf, „Für einen Tag – Live“ von 30 auf Platz sieben. Auch „Glasperlenspiel“ können mit ihrem Album „Grenzenlos“ einen Erfolg verbuchen. Die Band sichert sich Platz acht.

Glasperlenspiel

Foto: (c) Ben Wolf / Universal Music Germany