Doors-Keyboarder Ray Manzarek gestorben

Rosenheim (dts Nachrichtenagentur) – Der 74-jährige Doors-Keyboarder Ray Manzarek ist tot: Wie sein Sprecher mitteilte, starb der Musiker am Montag in Rosenheim nach langem Kampf gegen den Krebs. „Ich bin tief betrübt über die Nachricht vom Tod meines Freundes und Bandkollegen Ray Manzarek“, sagte Doors-Gitarrist Robby Krieger im Interview mit dem Nachrichtensender CNN. „Ray war ein großer Teil meines Lebens und ich werde ihn immer vermissen.“

Die Doors wurden im Jahr 1965 gegründet, nachdem sich Manzarek und der Sänger Jim Morrison am kalifornischen Venice Beach kennengelernt hatten. Die Band verkaufte weltweit mehr als 100 Millionen Alben. Noch heute gilt die Rock-Gruppe als eine der erfolgreichsten Bands der Rockgeschichte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.