DSDS 2013 Finale: Lisa Wohlgemuth mit „Someone Like You“ von Adele

Lisa Wohlgemuth konnte in der letzten Woche nicht nur LIVE für ihre Fans singen, sie traf sich auch mit ihrer Familie, was ein tolles Event! Der Ausritt in die Heimat hat Lisa Wohlgemuth richtig gut getan. Sie selber hätte es gar nicht erwartet, dass alle auf den Beinen waren um sie in der Heimat zu begrüßen. Aber auch in den eigenen vier Wänden war die Freude groß und alle Angehörigen und Freunde sind mächtig stolz auf die Finalistin von DSDS 2013.

Der Höhepunkt sollte aber eine kleine Tour im Wagen mit ihrer besten Freundin sein. Einfach mal ein wenig cruisen und abhängen! Lisa Wohlgemuth drückte mächtig aufs Gas und nahm jede Kurve mit einem echten Affenzahn, die sollte mal gegen den Raab antreten! Heute tritt sie allerdings gegen Beatrice Egli an, und dafür hat sie echt schlechte Zeiten hinter sich gebracht. Bis kurz vor dem heutigen Abend plagte sie noch eine Kehlkopfentzündung, was das Proben für den großen Abend nicht leichter gemacht hat.

„Someone Like You“ von Adele ist ihr persönlicher Lieblingssong und mit genau diesem eröffnet sie das heutige Finale. Nicht ganz so schlecht wie erwartet, sie hat sich erstaunlich gut geschlagen! Die hohen Töne waren nicht immer der Knaller, doch ihre ganz eigenen Art Gefühle in den Track zu legen hat uns doch ein wenig berühren können.

Lisa Wohlgemuth in den Ohren der Jury:

Jetzt muss sie sich aber dem Urteil der Jury stellen. Mateo drückt erst einmal seinen Respekt aus und lobt dann „einen ihrer besten Auftritte“. Er beurteilt den Auftritt sehr ähnlich wie wir. Dieter Bohlen lobt auch noch einmal den gesamten Weg von Lisa bei DSDS, findet aber die Songauswahl eher schlecht.

Übrigens: Am Tag der Veröffentlichung des Siegeralbums, von DSDS 2013, verlosen wir fünf Exemplare unter unseren Facebook-Fans. Du bist noch kein Fan von LooMee-TV, dann ändere dies hier: LooMee TV auf Facebook!

Lisa Wohlgemuth DSDS Finale 2013

Foto: (c) RTL