Frau wegen Whitney Houston-Songs aus Flugzeug geworfen

Kansas City (dts Nachrichtenagentur) – Weil sie lautstark Lieder der verstorbenen US-Sängerin Whitney Houston zum Besten gab, wurde eine Frau aus einem Flugzeug der US-Gesellschaft „American Airlines“ geworfen. Wie der lokale Fernsehsender KCTV 5 am Montag berichtet, musste die Maschine, die auf dem Weg von Los Angeles nach New York war, dafür in Kansas City zwischenlanden. Auf einem Handy-Video eines anderen Passagiers ist zu sehen, wie die Frau aus dem Flugzeug geführt wird und dabei den Houston-Hit „I will always love you“ sang.

Laut Aussage einer Flughafensprecherin habe sie angegeben, unter Diabetes zu leiden. Nach einer Befragung wurde die Amateur-Sängerin wieder auf freien Fuß gesetzt.

Whitney Houston, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Whitney Houston, über dts Nachrichtenagentur