Lauryn Hill: Steuerschulden werden beglichen!

Das war verdammt knapp! Lauryn Hill ist in letzter Sekunde einer Verurteilung wegen Steuerhinterziehung entkommen. Die Sängerin soll gestern (05.05.) ihre Schulden in Höhe von knapp einer Million US-Dollar an den Fiskus gezahlt haben. Heute (06.06.) wäre das Ultimatum für die Erstattung abgelaufen, das ihr ein Gericht in New Jersey bei einer Verhandlung am 22. April eingeräumt hatte. Beglichen hat Lauryn Hill die Summe wohl durch einen neuen Plattenvertrag mit Sony Music. Das nenen wir aber einmal „Rettung in letzter Sekunde“!

Lauryn Hill Facts:

Jetzt muss sie aber auch mit einem gewissen Leistungsdruck leben: Einen neuen Song hat die 37-Jährige aber auch schon am Start mit dem Titel „Neurotic Society (Compulsory Mix)“. Wann mit einem neuen Album von Hill gerechnet werden kann, steht allerdings noch nicht fest.

Lauryn Hill: Steuerschulden werden beglichen! - Promi Klatsch und Tratsch

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.