LeAnn Rimes geht es besser!

Sie scheint ihr Tal durchschritten zu haben! LeAnn Rimes fühlt sich besser als jemals zuvor. Ihr Aufenthalt in einer Klinik im vergangenen August hat der Sängerin neuen Lebensmut beschert. Rimes ließ sich wegen psychischen Problemen selbst einweisen – ein Schritt, den sie heute als den einzig richtigen Weg beschreibt. Dem „Us Magazine“ sagte die 30-Jährige LeAnn Rimes dazu:

„Ich ging dorthin und kümmerte mich um mich. Ich war nämlich total ausgebrannt, deprimiert und ängstlich. Ich wusste nicht, wie ich mein Leben in den Griff kriegen sollte. Ich musste das damals wirklich tun. Ich hatte all diese verrückten Emotionen. Ich fühlte mich schrecklich und war von mir selbst angeekelt. Doch jetzt bin ich stärker als jemals zuvor.“

LeAnn Rimes auf die Ohren:

LeAnn Rimes‘ neues Album „Spitfire“ erschien übrigens am 15. April.

LeAnn Rimes geht es besser! - Promi Klatsch und Tratsch

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*