Schauspieler Sebastian Koch erschöpft

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Fünf Filme hat er innerhalb eines Jahres gedreht, ein harter Job, auch für einen Profi wie Schauspieler Sebastian Koch. „Ich bin so was von erschöpft, ich kann eigentlich nicht mehr reden“, sagte er dem Magazin „Brigitte Woman“. Das bekommen auch seine Mitmenschen zu spüren: „Wenn ich gut drauf bin, kann ich Leute aufheitern. Ich kann Leute aber auch ganz schön runterziehen. Ich glaube, ich bin ansteckend.“

Schlechte Stimmung findet der 50-Jährige legitim, er könne das nicht ertragen, dieses permanente Lächeln um einen herum, diese Jagd nach dem permanenten Glück, sagt er. Man sollte auch die Täler zulassen, die schwierigen Zeiten.