Aaron Carter verletzt! Wurde er verprügelt?

Aaron Carter - 52nd Annual GRAMMY AwardsWenn man verprügelt wird, dann ist das eine schlimme Sache! Aaron Carter soll in Boston von einigen Fans von „New Kids On The Block“ verprügelt worden sein. Der Sänger und Bruder von „Backstreet Boy“ Nick Carter postete auf „Twitter“ ein Foto, auf dem er ziemlich übel zugerichtet aussieht. Wie er gegenüber „TMZ“ sagte, sollen vier Fans der „New Kids“ dafür verantwortlich gewesen sein. Er meinte:

„Sie sagten mir, ‚Wir haben gehört, dass du hier morgen eine Show geben willst. Diese Stadt gehört den ‚New Kids‘.“ Dann hätten die Männer angefangen ihn erst zu schubsen und dann auf ihn einzuprügeln. Anzeige will Aaron Carter übrigens nicht erstatten, denn – so sagte er – dies sei einfach zu „mädchenhaft“. Hauptsache es geht ihm gut!

Aaron Carter auf falschem Gebiet?

Die „New Kids On The Blocks“ gründeten sich übrigens tatsächlich 1984 in Boston.

Foto: (c) Albert L. Ortega / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.