Alec Baldwin: „Twitter“ ist Geschichte!

Alec Baldwin: "Twitter" ist Geschichte! - Promi Klatsch und TratschEr hat wohl keine Lust mehr! Alec Baldwin hat seinen „Twitter“-Account gelöscht. Zuvor hatte der Schauspieler sich in dem Netzwerk einen heftigen Streit mit einem britischen Journalisten geliefert. Dieser hatte berichtet, Baldwins Frau Hilaria habe während der Trauerfeier für James Gandolfini getwittert. Alec Baldwin bezeichnete ihn daraufhin laut „digitalspy.co.uk“ als Lügner und bedachte ihn mit Schimpfworten.

Aber warum ist er dann geflohen? Denn etwas später löschte er dann seinen „Twitter“-Account. Seine Frau selbst erklärte gleichzeitig auf „Twitter“, sie habe bei der Beerdigung kein Telefon bei sich gehabt. Das sollte doch eigentlich reichen, oder? Wir wollen mal für die Fans von Alec Baldwin hoffen, dass er seinen Account bald wieder in Betrieb nimmt!

Alec Baldwin trauerte:

James Gandolfini wurde am 27. Juni in New York beerdigt. Er und Alec Baldwin waren Kollegen und Freunde.

Foto: (c) Wild! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*