Deutsche Album-Charts: „Black Sabbath“ auf der Eins

Emmelie de ForestDie Spitze der deutschen Album-Charts haben diese Woche „Black Sabbath“ klar gemacht. Auf Platz eins steigt ihr Album „13“ ein. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control. „Bei meiner Seele“ von Xavier Naidoo wird damit auf den zweiten Platz verwiesen. Auf der Drei folgen die „Beatsteaks“ mit ihrem neuen Album, „Muffensausen“.

Andreas Gabalier steigt mit „Home Sweet Home“ auf Rang sechs ein. Auf den Rängen 17 und 18 landen „Status Quo“ mit „Bula Quo!“ sowie „Children Of Bodom“ mit „Halo Of Blood“. „Boysetsfire“ platziert „When A Nation Sleeps“ auf Rang 22. Auch Emmelie de Forest, die Gewinnerin des Eurovision Song Contest 2013, steigt in die Charts ein und landet mit „Only Teardrops“ auf Position 61.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.