Guido Cantz würde sich gern als Sportmoderator versuchen

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Der „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator Guido Cantz würde sich gerne einmal an einer Sportsendung versuchen. Er sei selbst sehr sportlich und spiele seit 35 Jahren im Verein Fußball, sagte der 41-Jährige der Zeitschrift „Fernsehwoche“. „Verstehen Sie Spaß?“ moderiere der Humorist aber gerne noch „die nächsten 25 Jahre“.

Bezogen auf diese Sendung stehen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Fußballbundestrainer Jogi Löw ganz oben auf der Liste der gewünschten „Streichopfer“. „Bei beiden würde ich mit Vergnügen erleben, wie sie reagieren und ob sie souverän bleiben.“ Cantz ist nicht nur als Moderator, sondern auch als Buchautor und Solo-Künstler tätig: Er verfasste zusätzlich zu seiner Moderationsarbeit beim Fernsehen noch mehrere Bücher und Bühnenprogramme.