Henry Cavill: Superman in der Pinkelpause!

Pikante Details über einen Superhelden! Selbst Superman muss ab und an einem menschlichen Bedürfnis nachgehen – und das ist gar nicht so einfach, wie Henry Cavill verraten hat. Der Schauspieler musste am Set von „Man of Steele“ so gut es geht auf Flüssigkeiten verzichten, denn der Gang zur Toilette dauerte wegen des hautengen Kostüms etwas länger. Dem „OK!“-Magazin sagte Henry Cavill zu dem Thema:

„Es ist ein wirklich enger Anzug. Auf die Toilette zu gehen, war nicht die einfachste Sache. Es dauerte einige Zeit, um rein und raus zu schlüpfen, deshalb musste ich warten. In Chicago konnte ich so viel trinken wie ich wollte, denn ich schwitzte und es war okay. Aber in Vancouver war es kalt… Ich bekam nur eine Flasche Wasser alle 12 Stunden – brutal.“

Henry Cavill im Kino:

„Superman: Man of Steel“ kommt übrigens am 20. Juni in die deutschsprachigen Kinos.

Henry Cavill: Superman in der Pinkelpause! - Promi Klatsch und Tratsch

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*