Liam Gallagher und das „Glastonbury Festival“: Er hat nichts zu nörgeln!

Liam Gallagher und das "Glastonbury Festival": Er hat nichts zu nörgeln! - Promi Klatsch und TratschEr scheint nichts zu meckern gefunden zu haben! Liam Gallagher ist jetzt offiziell ein Fan des Glastonbury Festivals. Und das, nachdem er nach einem Auftritt mit „Oasis“ 2004 nur noch über die Veranstaltung geschimpft hatte. Nun trat der Rocker gestern (28.06.) um 11 Uhr vormittags mit seiner Band „Beady Eyes“ auf dem englischen Musikfestival auf und hatte anscheinend viel Spaß. Liam Gallagher sagte der britischen „Sun“ dazu:

„Ich habe es geliebt. Jede Minute. Ich nehme alles zurück. Das letzte Mal hatte ich einen schlechten Tag und habe gelästert. Heute hatten wir ein großes Publikum, aber ich weiß nicht, ob sie da waren, um uns zu sehen. Aber solange sie Dinge auf die Bühne werfen, ist das in Ordnung. Ich habe mir Sorgen gemacht, wie meine Stimme so früh am Tag klingt, aber es war okay.“

Liam Gallagher auf „Glastonbury Festival“ in guter Gesellschaft:

Das Glastonbury Festival findet in diesem Jahr übrigens von 26. bis 30. Juni statt. Headliner sind in diesem Jahr die „Arctic Monkeys“, die „Rolling Stones“ und „Mumford & Sons“.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.