Melissa Joan Hart und Ryan Reynolds: So war ihr Kuss!

Ja, die beiden haben sich mal geküsst, und zwar nicht für die Kamera! Ryan Reynolds hat in den Neunzigern ein Auge auf Melissa Joan Hart geworfen. Die beiden Schauspieler drehten gemeinsam einen Film zu der Serie „Sabrina – Total verhext!“. Melissa berichtete am Donnerstag (13.06.) über die kleine Liebelei in der US-Show „Chelsea Lately“. Melissa Joan Hart erinnerte sich noch deutlich:

„Beim letzten Drehtag kam er in meine Umkleide und gab mir ein Geschenk und ging. Ich rannte ihm dann hinterher. Denn das Geschenk war eine wunderschöne „Beluga“-Uhr. Er war 17 und ich 19. Er war zu jung für mich. Aber ich hielt trotzdem seinen Wagen an. Ich zog ihn zu mir und küsste ihn. Wenn man so ein Geschenk bekommt, dann muss man den Kerl einfach küssen.“

Melissa Joan Hart Facts:

Melissa Joan Hart wurde in den Neunzigern durch TV-Serien wie „Clarissa“ oder „Sabrina“ bekannt.

Melissa Joan Hart und Ryan Reynolds: So war ihr Kuss! - Promi Klatsch und Tratsch

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*