Michael Douglas erfreut! Catherine Zeta-Jones geht es besser!

Es schien so, als würde es eine längere Geschichte werden: Dem scheint nicht so! Michael Douglas freut sich an diesen Tagen, dass es seiner Frau Catherine Zeta-Jones wieder deutlich besser geht. Diese hat sich wegen ihrer bipolaren Störung Ende April selbst in eine Klinik eingewiesen, um sich dort behandeln zu lassen. Inzwischen ist die 43-Jährige Catherine Zeta-Jones wieder zuhause. Der Zeitung „Metro“ sagte Douglas:

„Manchmal denkt man, dass man keine Medikamente braucht, oder man vergisst, sie zu nehmen. Und dann plötzlich verfällt man in eine Depression. Catherine geht es aber wieder besser. Ihr Zustand hat sich stabilisiert. Sie macht große Fortschritte. Die Krankheit ist eine ganz schön verzwickte Sache.“

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones Facts:

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones sind seit November 2000 verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder. Sie gab 2011 zu, dass sie an einer bipolaren Störung leide.

Michael Douglas erfreut! Catherine Zeta-Jones geht es besser! - Promi Klatsch und Tratsch

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*