Miley Cyrus: Alte Musik grauenhaft?

Miley Cyrus: Alte Musik grauenhaft? - Promi Klatsch und TratschEinige Fans werden diese Einstellung nicht gerade gut finden, doch Miley Cyrus kann mit ihren Hits von früher so rein gar nichts mehr anfangen. Deshalb distanziert sich die 20-Jährige von ihrer musikalischen Vergangenheit. Dies tut Miley Cyrus dann auch in ihrer neuen, ziemlich drastischen Art, ohne Rücksicht auf Verluste! Laut „Showbizspy.com“ sagte die Sängerin zu dem Thema:

„Wenn die Leute meine alte Musik anhören, ist das total irritierend für mich. Ich kann das Zeug nicht mehr löschen und dann einfach neu anfangen. Ich möchte mit den Liedern nichts mehr zu tun haben. Ich war immerhin 16 oder 17 als ich sie aufnahm. Ich möchte als neue Künstlerin starten. Ich sehe mein kommendes Album als mein erstes Album an.“

Miley Cyrus Facts:

Für die neue Platte gibt es bislang noch keinen Titel oder ein Veröffentlichungsdatum. Bisher wurde nur der Track „We Can’t Stop“ veröffentlicht, der auf der Scheibe zu hören sein wird.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.