Amy Winehouse wollte nicht reich sein!

Amy Winehouse - 2007 ELLE Style Awards in LondonSie hatte andere Ziele im Leben! Amy Winehouse hat finanzieller Reichtum jedenfalls gar nichts bedeutet. Die 2011 verstorbene Sängerin hatte deshalb auch kein Interesse daran, ihr Geld auszugeben. Ihre Mutter Janis erinnerte sich gegenüber der britischen Zeitung „The Sun“:

„Wenn ich ihr sagte, ich würde ihr Geld benutzen und etwas kaufen, sagte sie: ‚Mir egal. Mach das.‘ Ihr Haus war auch überhaupt nicht schön. Es war einfach ein Dach über dem Kopf. Ihr war Geld absolut gleichgültig.“ Sie war halt mit Leib und Seele Mensch und Künstlerin! Amy Winehouse wird noch lange in unser aller Erinnerung bleiben! Ihre Musik trägt ihr Gefühl vom Leben weiter.

Amy Winehouse Facts:

Amy Winehouse starb am 23. Juli 2011 an einer Alkoholvergiftung. Sie wurde nur 27 Jahre alt.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.