Demi Lovato: Presse respektlos?

Demi Lovato: Presse respektlos? - Promi Klatsch und TratschDa ist man ihr wohl zu nah auf die Pelle gerückt! Demi Lovato ist jedenfalls gar nicht glücklich darüber, dass über ihr Privatleben in Zeitschriften so viel zu lesen ist – vor allem nach dem Tod ihres leiblichen Vaters. Da hat man in der Berichterstattung aber manchmal auch das nötige Feingefühl vermisst! Die 20-Jährige Demi Lovato findet es einfach respektlos, wie in diesem Zusammenhang mit ihrer Privatsphäre umgegangen wird. Über „Twitter“ ließ sie ihrem Frust jetzt freien Lauf und teilte mit:

„Komplett und total empört über die absolute Nichtbeachtung jeglicher Privatsphäre in der heutigen Welt. Nein. So was von enttäuscht. Künstler schulden euch gar nichts. Wir entscheiden, in unserer Musik offen und ehrlich mit anderen zu sind… Und so wird es uns gedankt? Ich mache diese ganze Sache nicht des Geldes wegen. Ich würde sogar all mein Geld hergeben, das ich je verdient habe, wenn ich mir dafür meine Privatsphäre zurückkaufen könnte.“

Demi Lovato Family-Facts:

Der Vater von Demi Lovato starb vor wenigen Wochen. Demis Eltern ließen sich übrigens schon 1994 scheiden, als Demi gerade einmal zwei Jahre alt war.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*