Deutsche Album-Charts: „Powerwolf“ schaffen es an die Spitze

Selena Gomez - Radio Disney Music Awards (RDMAs) 2013 ArrivalsDie Power-Metal-Band „Powerwolf“ sichert sich mit ihrem Album „Preachers Of The Night“ in dieser Woche den ersten Platz in den deutschen Album-Charts. Keinem anderen Power-Metal-Album vorher gelang hierzulande ein solcher Start in den Charts. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control.

Auch Selena Gomez entert erfolgreich die Charts. Ihr Album „Stars Dance“ landet auf dem vierten Platz. Neben Neueinsteigern gibt es in den Top Ten auch altbekannte Gesichter. Die „Sportfreunde Stiller“ klettern mit ihrem „New York, Rio, Rosenheim“ von Rang elf auf Rang acht. Auch Helene Fischers Platte „Best of“ bekommt noch einmal Aufwind und schafft es von der Zwölf auf die Zehn.

Die Charts wurden in der Woche vom 19. bis 25. Juli 2013 erhoben.

Foto: (c) Gisele Rebeiro / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.