Harry Styles krabbelt davon!

Harry Styles - BRIT Awards 2013 - ArrivalsHarry Styles muss schon richtig kreativ werden um mit den ganzen Fans fertig zu werden! Die Jungs von „One Direction“ sind in den USA inzwischen eine richtig große Nummer, was ja auch nicht anders gewollt war. Das hat jetzt auch Harry Styles zu spüren bekommen. Als der Sänger am 30.06. sein Hotel in New York verließ, warteten ganze Heerscharen von Fans schon auf ihn. Und wie ein Augenzeuge gegenüber „Omg!“ sagte, konnten selbst die Sicherheitskräfte die kreischenden Teenies nicht in den Griff bekommen, so dass Harry Styles auf allen Vieren zu seinem Wagen kriechen musste. Wörtlich sagte der Augenzeuge:

„Harry sah wirklich bestürzt und verängstigt aus. Die Security machte ihm den Weg frei, aber ein Mädchen schmiss sich auf ihn und die restlichen folgten. Er musste durch die Beine von jemandem kriechen, um zu seinem Auto zu gelangen, die Sicherheitsleute drehten durch und Harry sah so aus, als würde er gleich weinen.“

Harry Styles mit „One Direction“ on Tour:

Vor kurzem (13.06.) starteten „One Direction“ übrigens erst ihre Tour durch Nordamerika.

Foto: (c) Landmark / PR Photos