Hugh Jackman: Unfall stimmt ihn nachdenklich!

Hugh Jackman: Unfall stimmt ihn nachdenklich! - Promi Klatsch und TratschKeine schöne Situation in die er da geraten war! Hugh Jackman hätte sich am Set von „Wolverine“ fast das Genick gebrochen. Dem Schauspieler wurde während der Filmdreharbeiten schlagartig klar, dass auch er nicht unverletzbar ist. Eine Stunt-Szene wäre nämlich beinahe ziemlich schief gegangen. Laut „Contactmusic“ sagte der 44-Jährige Hugh Jackman:

„Action-Rollen sind nie besonders einfach. Bei ‘Wolverine“ hätte ich aber fast mit einem gebrochenen Genick geendet. In einer Szene musste ich vom Inneren eines Zuges nach draußen klettern. Dabei blieb ich irgendwie mit meinem Hals stecken. Ich dachte in dem Moment, er würde brechen. Als ich nach Hause kam, meinte meine Frau nur: ‘Siehst du, auch du bist nicht Herr Unschlagbar.‘ Das wurde mir dann wirklich bewusst.“

Hugh Jackman Facts:

Hugh Jackman ist seit dem 25. Juli als Mutant in dem Film „Wolverine – Weg des Kriegers“ in den deutschsprachigen Kinos zu sehen.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*