Jon Bon Jovi: „One Direction“ und Justin Bieber müssen da durch!

Jon Bon Jovi: "One Direction" und Justin Bieber müssen da durch! - Promi Klatsch und Tratsch Er hat schon so viel erlebt! Seit nunmehr 30 Jahren ist Jon Bon Jovi erfolgreich im Geschäft und hat viele Künstler kommen und gehen sehen. Einen wirklichen Tipp für junge Musiker, wie man sich im Musikbusiness hält, hat er allerdings auch nicht. Dabei könnte er den einen oder anderen väterlichen Rat sicherlich beisteuern. Im Gespräch mit dem „Daily Star“ sagte der 51-Jährige Jon Bon Jovi:

„Es gibt viele Dinge, die ich ‚One Direction‘ oder Justin Bieber sagen könnte – zu allen jungen Bands, die es derzeit gibt, Kids, die noch nicht mal 20 Jahre alt sind und die von der ganzen Welt beobachtet werden und davor Angst haben, weil sie es eben nicht besser wissen. Aber du kannst ihnen keinen Vortrag halten. Sie müssen das alles selbst herausfinden und ihren eigenen Weg finden. Die einzige Sache, die man diesen jungen Kerlen sagen kann: Es wird alles gut.“ Bei Justin Bieber sind wir uns da derzeit allerdings nicht ganz so sicher!

Jon Bon Jovi Facts:

„Bon Jovi“ gründeten sich 1983 – damals war Sänger Jon Bon Jovi 21 Jahre jung.

Foto: (c) Wild! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*