Lindsay Lohan: Mutter macht es nicht besser?

Lindsay Lohan - "Scary Movie V" Los Angeles PremiereIst es genau der falsche Weg? Freunde von Lindsay Lohan sollen sich Sorgen machen, dass die Schauspielerin nach ihrem Entzug zu ihrer Mutter ziehen könnte. Dina Lohan ist nämlich kein Kind von Traurigkeit und könnte ihre Tochter angeblich ziemlich schnell wieder auf dumme Gedanken bringen. So sagte ein Insider gegenüber „RadarOnline.com“:

„Die beiden sind als Duo dafür bekannt gewesen, in Clubs zu gehen und zusammen zu trinken. Lindsay braucht keinen elterlichen Freund, sie braucht, dass Dina sich wie ihre Mutter verhält. Es wäre das Beste, wenn Lindsay nach ihrer Entlassung mit einer trockenen Mitbewohnerin leben würde, oder in einer Einrichtung dafür. Aber Lindsay ist nicht danach.“

Lindsay Lohan Facts:

Lindsay Lohan checkte Anfang Mai in die Entzugsklinik ein. Dort muss sie auf richterliche Anweisung 90 Tage bleiben.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.