Miley Cyrus und die Drogen – Kiffen und Alkohol!

Miley Cyrus - Myspace Event Featuring Special Guests And NERVO, Clasixx JaycheeohOb sie betrunken zu Marihuana greifen würde, das können wir ruhig bezweifeln, dennoch steht Miley Cyrus derzeit wieder einmal in der Kritik! “Miley Cyrus nackt!” oder “ohne BH in der Öffentlichkeit”, derartige Schlagzeilen ist sie wahrscheinlich schon gewohnt, doch warum geht sie so offensiv mit dem Thema der weichen Drogen um? Miley Cyrus greift anstelle zur Flasche jedenfalls lieber zum Joint. Die Schauspielerin mag es nämlich gar nicht, wenn sie der Alkohol rührselig macht. Laut der “Sun” sagte die 20-Jährige jetzt:

“Wenn ich kiffe, bekomme ich nicht dieses Übelkeitsgefühl, wie wenn ich trinke. Außerdem werde ich auch nicht so übertrieben emotional.” Ob sie damit aber ihrer Rolle als Vorbild gerecht wird, das stellen einige Menschen in Frage, nicht nur in Amerika.

Miley Cyrus Facts:

Miley Cyrus ist derzeit übrigens mit ihrer Single “We Can’t Stop” in den Charts. Auch darin lässt sie sich über ihren Drogenkonsum aus.

Foto: (c) Emiley Schweich / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.