Miley Cyrus hat „Hannah Montana“ nicht gemocht!

Miley Cyrus hat "Hannah Montana" nicht gemocht! - Promi Klatsch und TratschSie ist mit der Figur erfolgreich geworden und Miley Cyrus bereut ihre Zeit daher als „Hannah Montana“ nicht. Allerdings war die Serie für die Sängerin und Schauspielerin immer nur Mittel zum Zweck. Deshalb macht die 20-Jährige Miley Cyrus sich auch heute keine Sorgen, dass sie ihre Fans von damals mit ihrem neuen, extrem sexy Image verlieren könnte. Sie sagte der britischen „Sun“ dazu:

„Ich mache mir nicht wirklich Sorgen, dass ich meine Fans verprellen könnte. Jeder muss an Dingen arbeiten, die ihm egal sind, um dorthin zu kommen, wo er sein will. Ich habe es gehasst, das fünf Jahre lang zu machen, aber ich wusste, dass ich, wenn ich älter bin, das machen kann, was ich möchte. Jeder muss an etwas arbeiten, dass er nicht liebt, um etwas zu bekommen, das er liebt.“

Miley Cyrus auf die Ohren:

Miley arbeitet derzeit übrigens an einem neuen Album. Für die neue Platte gibt es bislang noch keinen Titel oder ein Veröffentlichungsdatum. Bisher wurde nur der Track „We Can’t Stop“ veröffentlicht, der auf der Scheibe zu hören sein wird.

Foto: (c) Emiley Schweich / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*