Sandra Bullock hässlich beim Sex?

Sandra Bullock hässlich beim Sex? - Promi Klatsch und TratschIhr Blick auf die Welt ist manchmal ein wenig sonderbar: Sandra Bullock ist überzeugt, dass man beim Sex normalerweise nicht besonders gut aussieht – außer man weiß, dass man gefilmt wird. Deshalb glaubt die Schauspielerin anderen Promis auch nicht, dass ihre Sex-Tapes völlig unbeabsichtigt entstanden sind. Sandra Bullock sagte in der „Graham Norton Show“:

„Wenn man Sex hat und das aufgenommen wird, und man weiß nicht, dass man gefilmt wird, glaube ich – nicht, dass ich das je gemacht hätte -, dass man dabei einfach nicht gut aussieht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand gut dabei aussieht, wenn er so richtig bei der Sache ist und nicht weiß, dass er gefilmt wird. Aber man merkt einfach, bei jedem der ein Sextape hat, da gibt es dann dieses vorteilhafte Licht, da werden die guten Winkel eingefangen und dann immer dieser Blick über die Schulter… Wer macht das? Wer macht so was in echt?“

Sandra Bullock im Kino:

Sandra Bullock ist ab dieser Woche übrigens wieder im Kino zu sehen. Am 04. Juli läuft hierzulande ihre Komödie „Taffe Mädels“ an.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.