Demi Lovato will nicht kämpfen!

Demi Lovato - 2012 iHeartRadio Music FestivalSie meidet die Gefahr! Demi Lovato geht nicht gerne in Clubs oder auf Partys und das hat seinen guten Grund. Die Sängerin fühlt sich psychisch zu labil, um beim Feiern Alkohol und Drogen zu widerstehen. Sie hat große Angst davor, dann in eine Sucht abzugleiten. Gegenüber dem Magazin „OK“ sagte Demi Lovato:

„Man muss dafür sehr stark sein. Ich gehe nicht gerne aus, weil das für mich der Startschuss sein könnte. Ich versuche ständig, mich zu bessern.“ Es wäre ihr durchaus zu wünschen, wenn sie irgendwann wieder unbeschwerter durch das Leben ziehen könnte und irgendwie macht es den Eindruck als könne sie es auch schaffen!

Demi Lovato Facts:

Demi Lovato hat sich in der Vergangenheit übrigens bereits mehrfach in Therapie begeben, unter anderem wegen Essstörungen.

Foto: (c) PRN / PR Photos