Diane Kruger mag unvollkommene Menschen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Schauspielerin Diane Kruger mag unvollkommene Menschen. “Abgesehen davon, dass ich nicht an Perfektion glaube, machen doch erst Makel und Mängel einen Menschen interessant”, sagte sie im Interview mit der Zeitschrift “Gala”. Zudem stellt sich der 37-jährige Hollywoodstar klar gegen den Trend zur Schönheits-OP. “Ich würde nicht mal eine Sekunde daran verschwenden, so einen Eingriff auch nur in Erwägung zu ziehen. Falten sind Lebenserfahrung”, so Kruger.

Gerade für Schauspieler sei das eigentlich ein Tabu. “Ein absolut perfektes Gesicht könnte nie etwas ausdrücken, das mich berührt.”. Die Deutsche, die viele ihrer ausländischen Filmrollen selbst synchronisiert, ist vor allem für ihr Engagement in “Troja” bekannt.

Diane Kruger, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Diane Kruger, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.