Justin Bieber unschuldig! Keine Fahrerflucht!

Justin Bieber unschuldig! Keine Fahrerflucht! - Promi Klatsch und Tratsch Endlich mal wieder eine gute Schlagzeile für Justin Bieber! Da hat er aber wieder einmal richtig Glück gehabt. Der Sänger muss nämlich nicht mit einer Anklage wegen Fahrerflucht rechnen. Mitte Juni hatte er mit seinem weißen Ferrari vor einem Club in Los Angeles einen Paparazzo angefahren, der ihn danach prompt anzeigte. Doch die Staatsanwaltschaft teilte jetzt mit, dass nicht genügend Beweise vorlägen, um Bieber nachzuweisen, dass er „den Unfallort in dem Wissen verlassen habe, dass jemanden verletzt gewesen sei.“

Justin Bieber Facts:

Erst Anfang des Jahres starb ein Paparazzo, als er ein Foto von Justin Bieber machen wollte und dabei von einem Auto erfasst wurde. Der Sänger plädiert schon seit einiger Zeit dafür, dass es schärfere Gesetze geben sollte, damit es zu keinen weiteren Unfällen oder gar Todesfällen mehr kommt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*