Kelly Clarkson: Nur Stripper bei den VMAs 2013?

Kelly Clarkson: Nur Stripper bei den VMAs 2013? - Promi Klatsch und Tratsch Da hat jemand wohl nur nackte Haut gesehen! Kelly Clarkson ist von den diesjährigen MTV Video Music Awards jedenfalls nicht gerade begeistert gewesen. Die Sängerin war bei der Preisverleihung in New York nicht anwesend, verfolgte die Veranstaltung aber teilweise im Fernsehen. Und die 31-Jährige Kelly Clarkson war besonders von den Performances ihrer Kolleginnen wie Lady GaGa, Miley Cyrus oder Katy Perry anscheinend wenig beeindruckt.

Sie twitterte dazu ganz offen: „Habe gerade ein paar Darbietungen der VMAs von gestern Abend gesehen… Zwei Worte: schiefsingende Stripper.“ Nicht gerade die Art von Lob, die die Kolleginnen hören wollen, das steht wohl fest! Dennoch, Kelly spricht vielen Zuschauern der VMAs aus dem Herzen.

VMAs 2013 Facts:

Die VMAs gingen übrigens am Sonntag (25.08.) in New York über die Bühne. Großer Gewinner des Abends war Justin Timberlake, der vier der begehrten Preise abräumte.

Foto: (c) Albert L. Ortega / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*