Lady GaGa: Russland will sie vertreiben?

Lady GaGa: Russland will sie vertreiben? - Promi Klatsch und Tratsch Ist sie nicht mehr gerne gesehen? Lady GaGa hat Ärger mit den russischen Behörden. Die Sängerin soll bei ihrem Konzert im vergangenen Jahr gegen die dortigen Aufenthaltsbestimmungen verstoßen haben. Sie habe demnach gegen das Gesetz verstoßen, weil sie mit einem Touristen-Visum für Geld aufgetreten sei. Die Sache könnte jetzt an das Außenministerium weitergeleitet werden und im schlimmsten Fall droht Lady GaGa ein Einreiseverbot.

Kritiker glauben allerdings, dass Lady GaGas Engagement für Homosexuelle hinter der ganzen Aktion steckt. Denn auch Madonna und Elton John sind deswegen schon ins Visier der russischen Behörden geraten. Werden ihre russischen Fans nun in Zukunft verzichten müssen? Es könnte tatsächlich so enden.

Lady GaGa Facts:

Ende Dezember 2012 wurde Lady GaGa in Russland übrigens schon wegen „Homosexuellen-Propaganda“ angeklagt.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*