Michael J. Fox: Schauspielerei trotz Parkinson

New York (dts Nachrichtenagentur) – US-Schauspieler Michael J. Fox lässt sich von seiner Parkinson-Erkrankung nicht vom Schauspielern abhalten. In der neuen Comedy-Serie „The Michael J. Fox Show“ spielt er quasi sich selbst, einen voll im Berufsleben stehenden Mann, der an Parkinson erkrankt. Charakterlich sei ihm die Figur sehr ähnlich.

„Wir sind beide optimistisch, großzügig und von Natur aus zufrieden“, sagte Fox der Zeitschrift „TV Movie“. Für den Schauspieler ist die Serie sein großes Comeback nach der krankheitsbedingten Zwangspause. „Bei Gastauftritten merkte ich, dass ich auch mit Parkinson schauspielern kann. Das hätte ich nie erwartet“, freut sich der 52-Jährige. Aufgeben sei zudem keine seiner Stärken. „Parkinson wird mich niemals daran hindern, mein Leben zu leben, das steht fest“, sagte er. Michael J. Fox leidet seit dem Jahr 1991 an der Krankheit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.