„One Direction“: Simon Cowell mischt sich wenig ein!

One Direction - BRIT Awards 2013 - ArrivalsWie stark ist sein Einfluss auf die täglichen Entscheidungen der Jungs? „One Direction“ sind angeblich nicht nur Marionetten von Simon Cowell. Die fünf Sänger haben bei Entscheidungen, die die Boyband betreffen, inzwischen mehr als nur ein bisschen Mitspracherecht. Das hat jetzt Morgan Spurlock, der bei der Band-Dokumentation „This Is Us“ Regie führte, klargestellt. Er sagte dem „Sunday Telegraph“ dazu:

„Er ist in die Leben der Jungs nicht mehr so sehr einbezogen. Ich bin sicher, dass er sich hier und da einschaltet, aber sie stimmen über jede Entscheidung, die getroffen wird, ab. Sie haben inzwischen unglaubliche Befugnisse, was ihren Karriereweg betrifft, und das ist wie eine 1Demokratie.“

„One Direction“ Facts:

„One Direction“ starteten ihre Karriere bei der britischen Castingshow „X Factor“. Nachdem sie bei der Sendung Dritte wurden, nahm Simon Cowell sie unter Vertrag. Im Moment sind sie die erfolgreichste Boyband der Welt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.