Pink: „Lesbe“ ist kein Schimpfwort!

Pink - 40th Anniversary American Music AwardsSo leicht kann man sie nicht auf die Palme bringen! Pink findet es einfach gar nicht schlimm, von ihren Hatern als Lesbe bezeichnet zu werden und dafür hat sie auch gute Gründe. Die Sängerin eckt mit ihrem burschikosen Aussehen oft an – und das verleitet ihre Neider dazu, die 33-Jährige zu beleidigen. Aber Pink sieht das alles gelassen. Auf „Twitter“ schrieb sie dazu:

„Fun Fact: Wenn ihr mir twittert und mir sagt: ‚Du bist eine Lesbe!‘, stört mich das wirklich überhaupt nicht. Es ist ein Kompliment. Die meisten meiner Lieblings-Menschen sind lesbisch… Ich bin sicher, ihr hasserfüllten Menschen könnt euch etwas Schlimmeres als das ausdenken?!? Kommt schon. Seid kreativ. Ihr habt 140 Zeichen!“

Pink Facts:

Pink ist derzeit übrigens auf großer Welttournee. Mit dabei ist ihre zweijährige Tochter Willow.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.