Selena Gomez: VMA überrascht sie sehr!

Selena Gomez - 2013 MTV Video Music AwardsManchmal sind auch Stars noch richtig überrascht! Selena Gomez ist überglücklich, dass sie bei dem MTV Video Music Awards einen Preis gewonnen hat. Die Sängerin kann noch gar nicht richtig fassen, dass ihr Video zu „Come & Get It“ zum „Besten Popvideo“ gekürt wurde. Bei der Preisverleihung selbst war sie dann auch völlig hin und weg, als „One Direction“, die als Laudatoren dieser Kategorie fungierten, ihren Namen sagten. Die 21-Jährige Selena Gomez sagte „Access Hollywood“ dazu:

„Es war so witzig, ich saß neben Taylor Swift und sie hielt meine Hand. Ich dachte sowieso nicht, dass ich gewinne, also schaute ich mir nur die hübschen Jungs von ‚One Direction‘ an… bis sie plötzlich meinen Namen sagten!“

Selena Gomez über Miley Cyrus:

Selena Gomez ist übrigens eine der wenigen, die Miley Cyrus‘ Skandal-Auftritt bei den VMAs etwas abgewinnen konnte. Sie sagte dazu nur: „Ich fand die Kollaboration mit Miley wirklich erstaunlich… Ich habe es geliebt!“

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.