Amanda Bynes: Nicht gesund genug für das Gericht!

Amanda Bynes - "17 Again" Los Angeles PremiereSie kann sich ihren Taten derzeit angeblich nicht stellen! Eigentlich hätte sich Amanda Bynes gestern (24.09.) wegen einer Alkoholfahrt vor Gericht verantworten müssen. Zu dem Termin tauchte sie allerdings nicht auf – aus gutem Grund. Die Schauspielerin befindet sich nach wie vor in psychiatrischer Behandlung und ist zu labil für einen Prozess. Hierbei soll es sich nicht um eine pure Ausrede handeln, denn wie „TMZ“ berichtet, hatte das Gericht volles Verständnis für das Fehlen der 27-Jährigen Amandy Bynes. Wegen Fahrens unter Drogeneinfluss wird sie sich aber dennoch verantworten müssen, wenn sie dazu wieder in der Lage ist.

Der derzeitige Klinikaufenthalt kommt Amanda Bynes übrigens teuer zu stehen. Die Schauspielerin befindet sich seit Ende Juli wegen psychischer Probleme im UCLA Medical Center und wird voraussichtlich noch bis Ende Oktober in Behandlung bleiben. Das könnte Amanda über 200.000 US-Dollar kosten. Sie bekommt derzeit nämlich eine sehr exklusive Behandlung, und die kostet sie laut „TMZ“ rund 3.500 Dollar am Tag. Ob die Versicherung der 27-Jährigen für diese Luxusbehandlung aufkommt, ist bislang nicht bekannt.

Amanda Bynes Facts:

Amanda Bynes wurde am 23. Juli in eine Klinik eingeliefert, nachdem sie in einer Hofeinfahrt ein Feuer gelegt hatte.

Foto: (c) Albert L. Ortega / PR Photos