Deutsche Single-Charts: Avicii ist nach wie vor nicht zu schlagen

Avicii
Foto: (c) Universal Music
Avicii scheint Platz eins mit „Wake Me Up“ gar nicht mehr verlassen zu wollen. Seit inzwischen schon neun Wochen führt der Schwede mit seinem Song die deutschen Single-Charts an.

Erfolgreichste Neueinsteiger sind diese Woche jedoch „Revolverheld“ mit „Das kann uns keiner nehmen“ auf Platz zehn. „Apecrime“ landen mit „Ich trau mich nicht“ auf Platz 35. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control.

Ebenfalls neu in den Top 50 der deutschen Single-Charts: Marteria mit „Big Bang“ auf Platz 40 sowie „Hurts“ mit „Somebody To Die For“ auf Position 46. Die beiden Briten steigen zudem mit dem „Selig“-Cover „Ohne dich“ auf Rang 88 in die Charts ein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.