Justin Timberlake: „One Direction“ würden verlieren!

Justin Timberlake: "One Direction" würden verlieren! - Promi Klatsch und Tratsch Sind sie nun schlechter oder besser? Justin Timberlake ist sich sicher: „One Direction“ hätten bei einem Kuchenwettessen keine Chance gegen „*NSync“. Der Sänger stand bei den MTV Video Music Awards (25.08.) mit seinen alten Boygroup-Kollegen auf der Bühne, und nach der Show hat er gesagt, dass seine Band besser sei als Harry Styles und seine Jungs – aber eben nur beim Wettessen. Wörtlich soll Justin Timberlake gesagt haben:

„Ich bin gewillt zu sagen, dass wir besser sind als sie.“ Einige US-Medien hatten berichtet, Timberlake habe gemeint, dass „*NSync“ allgemein besser seien als „One Direction“. Via „Twitter“ schrieb der 32-Jährige jetzt dazu: „Ich dachte, bei der Frage ging es um einen Kuchenesswettbewerb. Mein Fehler.“

„One Direction“ von Justin Timberlake nicht bedroht!

„*NSync“ sind nur zu Ehren von Justin Timberlake bei den MTV Video Music Awards aufgetreten. Ein neues Album oder eine Tour der Band wird es nicht geben.

Foto: (c) Tina Gill / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*