Marcel Reich-Ranicki mit 93 Jahren verstorben

Frankfurt (dts Nachrichtenagentur) – Der berühmte Literaturkritiker und Publizist Marcel Reich-Ranicki ist tot. Er verstarb mit 93 Jahren, berichtete der Mit-Herausgeber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ Frank Schirrmacher durch den Kurznachrichtendienst Twitter. „Wir trauern alle, noch vor zwei Stunden habe ich ihn besucht.“

Ranicki galt als einer der einflussreichsten deutschsprachigen Literaturkritiker, im März wurde bekannt, dass er an Krebs erkrankt war. Bekannt wurde Ranicki unter anderem durch die Büchersendung „Das Literarische Quartett“, die zwischen 1988 und 2001 mit Erfolg im deutschen Fernsehen lief.

Marcel Reich-Ranicki, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Marcel Reich-Ranicki, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.