Nick Carter über Drogen und Depressionen!

Nick Carter - Backstreet Boys Honored with a Star on the Hollywood Walk of Fame
Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos
Beim Thema Drogen hat er leider eigene Erfahrungen gemacht! Obwohl Nick Carter seine einstigen Drogenprobleme in den Griff bekommen hat, leidet er noch heute unter den Folgen seiner Sucht. Der Drogenkonsum stürzte den heute 33-Jährigen Nick Carter nämlich in große Depressionen. Gegenüber dem Magazin „In Touch“ sagte Nick zu dem Thema:

„Ich bereue, dass ich Ecstasy genommen habe. Die Mengen, die ich nahm, verursachten Veränderungen in meinem Gehirn. Diese sind verantwortlich für meine heutigen Depressionen.“ Eine Erkenntnis, die er früher hätte haben sollen. Derartige Spätfolgen sind bekannt und der smarte Sänger wird nun leider damit leben müssen. Wir hoffen, dass er nie wieder auf so dumme Gedanken kommt, zu Drogen zu greifen.

Nick Carter Facts:

Nick Carter lebt laut eigener Aussage seit mittlerweile sechs Jahren drogenfrei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.