Steven Tyler macht spontanen Auftritt!

Steven Tyler - Raise Your Voice Benefit ConcertWenn man sich seien Spontanität bewahrt, dann bleibt man Mensch! Steven Tyler hat die Gäste bei einem kleinen Konzert in Nashville mit einem Spontanauftritt überrascht. Der „Aerosmith“-Frontmann war eigentlich nur als Gast im „Bluebird Café“, um vier Sänger und Songwriter auf der Bühne zu sehen. Von Songwriter Marti Frederiksen ließ sich Steven Tyler aber dann doch überreden, den Song „Jaded“ zum Besten zu geben, den Frederiksen für „Aerosmith“ geschrieben hatte.

Schön zu sehen! Und der 65-Jährige schien Gefallen an dem Auftritt gefunden zu haben, denn anschließend sang er auch noch den Hit „Dream On“.

Steven Tyler macht kleinstes Konzert:

Nach der spontanen Performance sagte Steven Tyler übrigens, dass es die kleinste Show gewesen sei, die er je gegeben habe – im „Bluebird Café“ finden nämlich nur knapp 90 Besucher Platz.

Foto: (c) Emiley Schweich / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.