Annie Lennox: Musikindustrie ohne Sex?

Annie Lennox - Birds Eye View Film Festival 2011Derzeit scheint sich in der Musikindustrie alles nur um Sex zu drehen, bis die Macher merken, dass die Fans nicht so dumm sind wie sie glauben! Annie Lennox findet es auch bedenklich, dass in immer mehr Musikvideos nackte Haut zu sehen ist. Die Sängerin sieht darin vor allem eine Gefährdung für junge Mädchen, die sich daran orientieren. Auf ihrer „Facebook“-Seite teilte Annie Lennox mit:

„Ich muss sagen, dass ich beunruhigt und bestürzt bin über die neuerliche Flut von offenkundig sexuellen Auftritten und Videos. Ihr wisst schon, über wen ich rede. Es sieht offenbar so aus, dass bestimmte Plattenfirmen hochstilisierte Pornografie mit musikalischer Begleitung wollen. Als ob die Flut sexueller Symbolik nicht schon genug beeinflussbare junge Mädchen bombardieren.“

Annie Lennox meint Miley Cyrus?

Und auch wenn die 58-Jährige keine Namen nennt, ist wohl klar, dass sie vor allem von Miley Cyrus spricht.

Foto: (c) Landmark / PR Photos