Deutsche Album-Charts: Casper hat die Nase vorne

Justin Timberlake - "Trouble With The Curve" Los Angeles Premiere 2702Mit „Hinterland“ hat Casper in den deutschen Album-Charts die Nase vorne. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control. Für den 31-Jährigen ist es nach „XOXO“ bereits das zweite Album, das es an die Spitze der Charts geschafft hat.

Auf Platz zwei rangiert diese Woche ebenfalls ein deutschsprachiger Act: „In Extremo“ mit ihrer Platte „Kunstraub“. Mit dem dritten Rang muss sich die Spitzenreiterin der Vorwoche begnügen, Andrea Berg mit „Atlantis“, die damit aber immerhin noch Justin Timberlake mit dem zweiten Teil von „The 20/20 Experience“ hinter sich lässt. Die Top Five komplettiert Birdy mit ihrem Album „The Fire Within“.

Foto: (c) Tina Gill / PR Photos