Deutsche Single-Charts: Avicii mit „Hey Brother“ vorne

AviciiAuch die neue Single „Hey Brother“ von Avicii ist ein echter Hit. Der Song landet auf Anhieb an der Spitze der deutschen Single-Charts. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control. Es ist damit bereits die zweite Nummer-Eins-Single aus seinem Debütalbum „True“. Sein Hit „Wake Me Up“ feat. Aloe Blacc hält sich ebenfalls noch in den Charts, in dieser Woche auf Rang 13.

Der Spitzenreiter der Vorwoche, das französische Musikprojekt „Klingande“, findet sich mit „Jubel“ auf Platz zwei wieder. Keine Veränderung gibt es bei James Blunt: mit „Bonfire Heart“ hält er die dritte Position. Einen schlechten Start erwischt Lady GaGa feat. R. Kelly mit „Do What You Want“ – der Track landet nur auf Platz 27 und damit steht er noch zwei Plätze hinter ihrem Song „Applause“. Besser ergeht es da Prince Kay One und Emory mit „Keep Calm (Fuck U)“, die als beste Neueinsteiger auf der Elf zu finden sind.

Foto: (c) Universal Music