Mike Tyson in Sorge um Chris Brown!

Mike Tyson - 2013 Billboard Music AwardsMike Tyson macht sich Sorgen um Chris Brown. Nachdem der Sänger erst in der Nacht zum Sonntag (27.10.) wieder gewalttätig geworden sein soll, empfiehlt ihm der Ex-Box-Champion, sich nun endlich zusammenzureißen. Zu Gast bei der US-Radio-Sendung “95.5 PLJ Morning Show” sagte Tyson über den 24-Jährige:

“Ich mag Chris und ich bewundere diesen kleinen Kerl. Aber ich mache mir Sorgen um ihn. Er muss seine Wutausbrüche unter Kontrolle kriegen, sonst werden ihn die Leute angehen und an einen Ort bringen, an dem ihn Leute tätlich angreifen werden. Ich weiß das aus eigener Erfahrung.”

Mike Tyson Facts:

1992 musste Mike Tyson wegen Vergewaltigung für drei Jahre ins Gefängnis. Auch nach seiner Freilassung liefen gegen ihn immer wieder Ermittlungen wegen sexueller Übergriffe auf Frauen, aber auch wegen körperlicher Angriffe auf Paparazzi.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos