Paul McCartney schreibt auf dem Klo!

Paul McCartney - "Comes a Bright Day" UK PremiereWo ist man mit sich und seinen Gedanken ganz allein? Paul McCartney benötigt auch immer viel Ruhe, um neue Songs zu schreiben. Und die findet der 71-Jährige oftmals auf dem stillen Örtchen. Im Interview mit „NME“ sagte er dazu:

„Das ist ein einsamer Prozess, aber das ist auch gut so. Der Rest des Tages ist ja nicht so einsam. Ich gebe Interviews oder bringe mein Mädchen zur Schule oder stehe vor der Kamera. Also bin ich mit vielen Menschen zusammen. Es ist daher schön, am Schreibtisch zu sitzen, oder oftmals auch im Bad oder der Toilette, wo eine gute Akustik herrscht. Ich gehe da also mit einer Gitarre rein. Das ist irgendwie nett. Und du tauchst in deine eigene Gedankenwelt ab.“

Paul McCartney auf die Ohren:

Am 11. Oktober kommt übrigens das neue Album von Paul McCartney mit dem Titel „New“ auf den Markt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.