Rihanna: Blutverschmierte Hände!

Rihanna: Blutverschmierte Hände! - Promi Klatsch und TratschIhre Hände sehen schon extrem gruselig aus! Zumindest nach dieser Aktion: Die Hände von Rihanna ziert jetzt nämlich ein weiteres Tattoo. Die Sängerin hat sich kürzlich in Neuseeland ein Maori-Ornament stechen lassen – allerdings war dies eine ziemlich schmerzhafte Erfahrung, denn es wurde traditionell mit Hammer und Meißel auf die Haut gebracht.

Auf „Youtube“ ist nun sogar ein Video der Tattoo-Session zu sehen. Der Clip ist allerdings nichts für schwache Nerven. Am Ende ist Rihannas Hand nämlich völlig angeschwollen und blutverschmiert. Was man nicht alles tut, um die Kultur eines Landes zu würdigen.

Rihanna ändert sich?

Rihanna hat übrigens keine Lust mehr, in Clubs die Nacht zum Tag zu machen. Das Partyleben langweilt die Sängerin inzwischen ein bisschen. Die 25-Jährige sagte in der Talkshow von Alan Carr: „Ich weiß nicht, ob es meine hohe Absätze sind – ich stehe nicht gern stundenlang in High Heels herum. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, aber mich langweilt das einfach. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass jede Nacht die gleiche Musik gespielt wird – vielleicht brauchen wir mehr DJs.“

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.